Blizzard denkt über Konsolenspiele nach

Blizzard ist ein Garant für erfolgreiche PC-Spiele -wie etwa World of Warcraft, StarCraft oder Diablo- und hat dabei das Konsolengeschäft lange Zeit links liegen gelassen. Bisher trägt kein Xbox 360 Game einen Blizzard-Stempel. Dies könnte sich in Zukunft ändern, denn Michael Ryder, Vizepräsident im Bereich Internal Operations bei Blizzard, will die Chance nutzen sobald sie da ist, um im geeigneten Moment den Wiedereinstieg ins Konsolengeschäft in die Wege zu leiten. Alles sei eine Frage des Gamedesigns.

Quelle: spieletester.com

Dieser Beitrag wurde unter Game-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s